Meine Berufstätigkeit

Es ist mir sehr wichtig, trotz der Arbeit im Parlament auch weiterhin meiner Berufstätigkeit nachzugehen. Ich habe eine 50%-Stelle beim Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein (SIA) in Zürich.

Ich bin verantwortlich für die juristische Beratung der Mitglieder des Vereins in allen rechtlichen Belangen, aber auch Drittpersonen können diesen Dienst in Anspruch nehmen. Dank dieser Arbeit erhalte ich zahlreiche Rückmeldungen aus der Praxis, die mir helfen meine Politik weiter zu entwickeln.

Neben der Leitung der telefonischen und schriftlichen Rechtsberatung betreue ich Normenkommission des SIA juristisch und teilweise auch fachlich. Ich bin beispielsweise juristischer Sekretär der Kommission für die Norm SIA 118 Allgemeine Bedingungen für Bauarbeiten.

 

Weiter bereite ich als Fachreferent die Stellungnahmen des SIA zur Gesetzgebung in der Raumplanung und anderen verbandsnahen Rechtsgebieten vor und verfasse die entsprechenden Texte für die Publikationen.

 

Regelmässig halte ich Referate zu baurechtlichen Themen bei Veranstaltungen zur Weiterbildung der Mitglieder des SIA aber auch bei externen Veranstaltungen.

Schliesslich stehe ich der Vereinsleitung in allen juristischen Belangen beratend zur Verfügung und unterstütze den SIA in der Ausgestaltung seiner Vereinspolitik als Berater.

Weil ich auch neben meinem Mandat als Nationalrat weiterhin auf meinem Beruf arbeite, erhalte ich wertvolle Rückmeldungen aus der Praxis.