Liebe Aargauerinnen, liebe Aargauer

Im Nationalrat setze ich mich für eine starke Schweiz ein, damit unsere erstklassigen Unternehmen ihre Produkte weiterhin weltweit verkaufen können.

Der wirtschaftliche Erfolg ist die Basis für das Funktionieren unserer Gesellschaft. Das alleine genügt aber nicht. Ich kämpfe dafür, dass alle Teile der Bevölkerung davon profitieren.

Damit auch unsere Grosskinder ein gutes Leben haben, müssen wir Ihnen eine intakte Umwelt hinterlassen. Wir haben es in der Hand, unser Land in eine positive Zukunft zu führen.

Ihr Beat Flach
Nationalrat

Motivation

Wir haben es in der Hand, unser Land in eine positive Zukunft zu führen. Keine andere Nation auf der Welt hat eine so reichhaltige und bewährte Demokratiekultur entwickelt wie die Schweiz. Diese, unsere Art der Mitwirkungsdemokratie gilt es zu Bewahren.

 

Die Bevölkerung der Schweiz beweist tagtäglich, dass es möglich ist, nicht nur unterschiedliche Religionen und Kulturen, sondern auch verschiedene Sprachregionen neben- und miteinander leben und blühen zu lassen. Trotz – oder vielleicht gerade wegen – unserer Verschiedenartigkeit gedeiht unser Land.

Ich wünsche mir eine Schweiz, die offen ist für alle positiven Kräfte, die auf Weiterentwicklung baut und mit Feuer im Herzen für die Menschrechte, den Frieden und die Demokratie einsteht.

Es besteht jedoch die Tendenz, in der politischen Auseinandersetzung zunehmend zu polarisieren, statt sachlich zu argumentieren. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir nur dann kluge und zukunftsfähige Lösungen für die anstehenden Aufgaben finden werden, wenn wir uns mit sachlich fundierten Argumenten gegen blosse Polemik durchzusetzen vermögen. Statistik statt Bauchgefühl; Wissenschaft statt Glauben.

 

Ich wünsche mir eine Schweiz, die offen ist für alle positiven Kräfte, die auf Weiterentwicklung baut und mit Feuer im Herzen für die Menschrechte, den Frieden und die Demokratie einsteht. Ein leuchtendes Beispiel eines Willensstaates, der die Staatengemeinschaft unterstützt und mit gutem Beispiel und Mut vorangeht, oder wie Gustav Mahler es ausdrückte: "Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche."

Logo_Gruenliberale_GLP_mittel-2_RGB.jpg